LOCKDOWN die III.

BRAUTKLEIDSUCHE, ÖFFNUNGSZEITEN & LOCKDOWN

Da ist er auch schon wieder. Gerade noch vor ein paar Tagen hat man noch spekuliert, ob denn im Jänner oder Februar nochmals alle Geschäfte schließen müssen. Nun ist er auch schon da, der dritte Lockdown in diesem Jahr. 

Lockdown - Bild: henrywelisch.com

 

Von wegen alle guten Dinge sind drei ...
Aber da müssen wir alle gemeinsam durch. 
Für einige Brautpaare hagelt es inzwischen Absagen von Veranstaltungsorten und somit werden auch schon die ersten Hochzeiten, die frisch geplant wurden, verschoben. ABER wir stehen hinter euch und helfen euch gerne, sofern wir können. Und wenn wir in der Zwischenzeit einfach nur auf euer Kleid aufpassen können, ist vielen Bräuten schon geholfen. 

 

Miese Stimmung - Lockdown3 - brautgeflüster Bild: Henrywelisch.com

Trotz aller Regulierungen und Vorschriften haben wir mal in die Runde gefragt und es stimmt uns optimistisch, dass an die 70 Prozent auf JEDEN Fall im kommenden Jahr heiraten möchten. 

Hochzeitstag Heiraten in Coronazeiten

 

Wir haben in der kommenden Woche noch bis einschließlich Mittwoch, den 23. Dezember 2020 für Anproben Termine frei. Wer also noch im Dezember kommen möchte, ist herzlich willkommen!

 

Blick in einer schöne Zukunft - Heiraten nach Corona


Ab dem 18. Jänner 2021 dürfen wir voraussichtlich, nach erfolgreicher Testung und negativem Bescheid, wieder ins "normale" Leben starten. Bitte reserviere dir so bald wie möglich einen Termin bei uns, solltest du zu einer Anprobe kommen wollen. Ab Anfang Jänner nehmen die Anfragen sprunghaft zu. Das wird sich im kommenden Jahr wohl nicht ändern. Unter der Woche wird es nicht die großen Engpässe geben, aber sehr wohl für Termine am Wochenende. 

Haltet durch und vergesst nicht auf die schönen Tage, die auch 2021 unvergesslich schön werden! Wir sehen uns im neuen Jahr, wenn wir DEIN Traumkleid dann endlich auswählen können!!!

 

 

Bilder: Henry Welisch // henrywelisch.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen